Aktualisierung vom 23.06.2021

AktiF-Beschäftigungsförderung

Der Jahresbericht 2020 zu der AktiF- und AktiF PLUS-Beschäftigungsförderung liegt nun vor. Weitere Informationen dazu erhalten Sie im Artikel.

Prioritäres Ziel der AktiF- und AktiF PLUS-Beschäftigungsförderung ist die Bekämpfung der Arbeitslosigkeit in der Deutschsprachigen Gemeinschaft und die Steigerung der Beschäftigung. Wenn Arbeitgeber Personen einstellen, die auf dem Arbeitsmarkt benachteiligt sind, werden sie durch die AktiF– oder AktiF PLUS-Zuschüsse finanziell unterstützt.

Jahresbericht 2020 im Detail

Im Bericht werden die statistischen Erfassungen und Analysen zum Tätigkeitsjahr 2020 sowohl des Arbeitsamtes der Deutschsprachigen Gemeinschaft als auch des Ministeriums der Deutschsprachigen Gemeinschaft vorgestellt.

Die vollständigen statistischen Erhebungen des Arbeitsamtes werden in Anhang Nr.1 und die statistischen Erfassungen zum Aufgabenfeld des Ministeriums werden in Anhang Nr.2 aufgeführt.

Darüber hinaus werden bestimmte Aspekte und Entwicklungen in der Nutzung der AktiF- und AktiF PLUS-Beschäftigungsförderung aufgezeigt bzw. näher beschrieben.

Im Downloadbereich können Sie die Dokumente herunterladen.